fbpx
Skip to main content

Patienten-/Kundeninformation zum Datenschutz

Patienten-
Kundeninformation zum Datenschutz

Sehr geehrter Patient/Patientin,

der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Nach dem Datenschutzrecht sind wir verpflichtet, Sie dar├╝ber zu informieren, f├╝r welche Zwecke wir Ihre Daten verwenden.

Verantwortlicher f├╝r die Datenverarbeitung

GHZ Herborn GmbH
Tiergartenstra├če 15
35619 Braunfels

Datenschutz­beauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt.

KÖHRER | Datenschutzbeauftragter und Fachanwalt für IT-Recht
Niels Köhrer, RA
Schauenburgerstraße 36
24105 Kiel

Telefon: 0431 64 73 68-0
E-Mail: kontakt@koehrer.de

Zweck der Verarbeitung

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten zu folgenden Zwecken: Durchf├╝hrung von Heilbehandlungen durch Abgabe von Heilmitteln.
F├╝r die Abgabe von Heilmitteln ist unsere Einrichtung in die vertrags├Ąrztliche Versorgung mit Heilmitteln als zugelassene Leistungserbringerin eingebunden (Kassenzulassung). ├ťber Rahmenvertr├Ąge sind wir f├╝r die Abrechnung von Leistungen gegen├╝ber den gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet, folgende Informationen bereitzustellen: Abrechnungsdaten digital, Urbelege (Rezepte) im Original.

Dauer der Aufbewahrung

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung/Dienstleistung aufzubewahren.

Empf├Ąnger Ihrer Daten

Wir behandeln alle Daten mit einem H├Âchstma├č an Vertraulichkeit und Diskretion. Eine Weitergabe Ihrer Daten findet an Ihre behandelnden ├ärztinnen und ├ärzte und an Ihre Krankenversicherung (wenn gesetzlich versichert) statt. Hierzu sind wir gesetzlich verpflichtet.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage f├╝r die Datenverarbeitung in unserer Einrichtung ist der zwischen Ihnen und uns bestehende Behandlungs- bzw. Dienstleistungsvertrag (Art. 6 Abs. 1b DSGVO, i.V.m. Art. 9 Abs. 2 h, Abs 3 DSGVO und ┬ž22 Abs. 1 Nr. 1b BDSG), uns bindende sozialgesetzliche- und rahmenvertragliche Vorgaben, sowie die Verarbeitung zur Erf├╝llung eigener Gesch├Ąftszwecke (Art. 6 Abs. 1f DSGVO).

Beschwerderecht

Nach dem Datenschutzgesetz steht Ihnen das Recht zu, sich im Falle von Verletzungen Ihrer Rechte bei der Zust├Ąndigen Aufsichtsbeh├Ârde zu beschweren.

Mit freundlichen Gr├╝├čen – Ihr Praxisteam